Der Junge der sein Lachen verlor

„Ich brauche ein Lachen das zu meiner Physiognomie passt.“ O-Ton Horst Frank als geheimnisvoller Baron. Gestern war ich zum DVD-Abend eingeladen. Und es war großartig. 7 Folgen Timm Thaler (ein Junge verkauft sein Lachen an – richtig – den Teufel und gewinnt dafür jede Wette. Natürlich merkt er recht schnell wie schrecklich es ihm ohne Lachen geht und er macht sich auf es zurückzugewinnen). Horst Frank mit Sonnenbrille und schwarzer Nelke im Knopfloch, Anatol, sein durch und durch böser Sekretär. Und die geheimnisvolle Insel Arawanadi. Weihnachten 1979 lief die Serie übrigens das erste Mal im Fernsehen. Demnächst gibts die Folgen 8 bis 13. Ich freu mich drauf.

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.