Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

töff töff töff

Montag, 28. März 2011

… die Eisenbahn… Ja die hab ich mal wieder benutzt. Spontan, Sonntags, für etwas mehr als 200 Kilometer. Eingestiegen, Platz genommen, erste Zeitung gelesen, dann Buch genommen, dann singfreudiger Mitfahrer zugestiegen, kein Lesen mehr möglich.

Gang zur Toilette. Gesperrt  (für Behinderte und mit Wickelgelegenheit). Zweite so verdreckt, dass sie wirklich bei bestem Willen nicht zu benutzen war (ca. 10 Uhr vormittags). Andere Richtung versucht. Auch verdreckt, aber Blasendrang zu stark. Keine Seife, keine Papierhandtücher. Beim Ausstieg im Serviceabteil freundlich einen Bahnbediensteten informiert, der ohne große Reaktion nur „Ach“ sagte, und: „Dann muss ich mal was zum Nachfüllen suchen.“ Offensichtlich werden die Zugtoiletten nicht regelmäßig gereinigt oder kontrolliert.

Ausstieg in Duisburg, von wo ich laut DB-Verbindungsplan mit der STR weitermuss. STR gleich  „Straßenbahn“ denke ich frohgemut, und dass es wenn man vom Gleis runterkommt ja im Bahnhof immer Hinweise gibt: Taxi hier, Innenstadt da, Bus und Straßenbahn hier, U-Bahn da… Aber nix da. Keine Schilder. Jedenfalls habe ich keine gesehen. Also irre ich lange im Bahnhof umher, bis ich zwei junge Mädchen frage, die mich mehrere hundert Meter hinter den Bahnhof schicken, wo die U-Bahn fährt. Ich muss nicht erwähnen, dass mir die natürlich gerade noch ihre Rücklichter zeigt.

Auf der Rückfahrt dann keine nennenswerten Vorkommnisse. Doch: ein wunderbarer Laden – „Tea to Go“ – im Duisburger Bahnhof mit köstlichem Tee und leckeren, originellen Keksen. Die Bahn hat übrigens keinen Tee in ihrem rollenden Servicemobil, weil Teetrinker so kompliziert sind. Umso glücklicher saß ich mit einem erstklassigen Darjeeling und einem pfiffigen Schokokeks auf meinem Sitz und ließ mich nach Hause fahren.